Rundreise Kakao, Schokolade und Tradition (8 Tage)

Erkunden Sie die Insel São Tomé auf täglichen Ausflügen, bei denen Sie in die Geschichte der Kolonialzeit mit ihren profitablen Jahre der Kaffee- und Kakaoplantagen tauchen.

  • Magische Naturerlebnisse

  • Kompetente und persönliche Beratung

A la découverte de l’île de Sao Tomé grâce à des excursions journalières à travers l’histoire de la colonisation portugaise et de ses années fastes d’exploitations de café et de cacao

Abflug von den Flughäfen von Genf oder Zürich via Lissabon. Ankunft in São Tomé, Empfang von unserem Partner vor Ort und Transfer zum Hotel Ihrer Wahl. Unterkunft und Frühstück.

Besichtigung der Stadt São Tomé und Umgebung. Sie entdecken die Innenstadt, mit seinem Markt, die Kathedrale, die Künstlerateliers Boca do Inferno São João von São Tomé, das Fort São Sebastião mit seinem Museum. Mittagessen in einem Restaurant vor Ort (Getränke nicht einbegriffen) und Rückkehr zum Hotel. Unterkunft und Frühstück.

Entdecken Sie den Norden der Insel São Tomé. Besichtigung der Roças, ehemaligen Kakaoplantagen im typischen portugiesischen Kolonialstil, insbesondere die beeindruckende Roça Agostinho Neto, eines der grössten Herrenhäuser aus der Kolonialzeit. Von dort aus geht es zu den Stränden dieser zerklüfteten Gegend, mit einer Pause bei Lagoa Azul, einer Laune mit türkisfarbenem Wasser. Besichtigung der Stadt Neves, dem wichtigen Industriehafen der Insel, und Pause in Anambo, der historischen Stätte an der die ersten Portugiesen landeten. Mittagessen in einem Restaurant vor Ort (Getränke nicht einbegriffen) und Rückkehr zum Hotel. Unterkunft und Frühstück.

Dieser Tag ist dem Thema „Aromen und Farben“ im Süden der Insel gewidmet. Eine Pause wird zur Besichtigung der Roça Agua Izé und der Boca do Inferno eingelegt, einem spektakulären, von erstarrter Lava geformten Geysir. Weiter geht es zur Roça São João dos Angolares, wo Chefkoch João Carlos Silva eine grosse Auswahl einheimischer Spezialitäten für Sie bereit hält. Nach dem Mittagessen (Getränke nicht inbegriffen) Besichtigung der Stadt Angolares und Rückkehr zum Hotel.. Unterkunft und Frühstück.

Der Tag verläuft im Zentrum der Insel und ist der Natur gewidmet. Besichtigung der Stadt Trindade, in der die ersten Kaffeeplantagen gegründet wurden. Besichtigung der Roça Monte Café, dem einzigen Arabica-Produzenten der Insel. Dort können Sie den gesamten Vorgang der Kaffeeproduktion von der Bohne bis zum fertigen Produkt verfolgen und das Getränk im Kaffee-Museum genießen. Mittagessen in einem Restaurant vor Ort (Getränke nicht einbegriffen) und Rückkehr zum Hotel. Unterkunft und Frühstück.

Tagesausflug zum Thema „Äquator“ im Süden der Insel mit einem Halt am Ôbo-Park, einem von der UNESCO geschützten Bereich. Ankunft in der kleinen Stadt Malanza und kurzer Ausflug in der traditionellen Piroge, auf dem gleichnamigen, von Mangroven gesäumten Fluss. Dann Besichtigung der Roça de Porto Alegre und den Süd-Stränden, insbesondere des Strandes Praia Jalé, einem ökologischen Paradies, an dem die Meeresschildkröten zur Eiablage landen. Picknick am Strand und Zeit zum Baden. Rückkehr zum Hotel. Unterkunft und Frühstück.

Frei verfügbarer Tag, an dem Sie die letzten Momente in der lebhaften Hauptstadt nutzen können. Unterkunft und Frühstück.

Abfahrt zum Flughafen zur angegebenen Zeit. Check-In-Formalitäten und Flug von São Tomé nach Genf oder Zürich via Lissabon.

SEP Voyages bieten Ihnen 5 verschiedene Reiseziele an

Reiseziele